Friedhöfe

Alter Friedhof Treia

Der Alte Friedhof befindet sich rund um die Treianer Kirche. Sein Bild wird geprägt durch viele Familiengräber.

Auf diesem Friedhof gibt es folgende Gräber:

  • Reihen- und Wahlgrabstätten
  • Rasenreihengräber
  • Rasenurnengräber

Neuer Friedhof Treia

Der Neue Friedhof in Treia befindet sich an der Homer Straße.

Nachdem der Alte Friedhof wegen Überfüllung eine Zeitlang ruhen musste, entschloss man sich 1888/1889 einen neuen Friedhof in Ostertreia anzulegen. So kam es, dass Treia zwei Friedhöfe hat.

Der Neue Friedhof ist eine parkähnliche Anlage mit vielen Grünflächen und altem Baumbestand.

Auf dem Friedhof sind neben Reihen- und Wahlgrabstätten auch Rasengräber zu finden.

Darüber hinaus sind auf dem Friedhof ein Urnenfeld sowie ein Rasenurnenfeld.

Zur Zeit ist ein weiteres Urnenfeld unter einer alten Rotbuche in Planung.

Friedhof Silberstedt

Seit 1964 hat Silberstedt einen eigenen Friedhof. Nachdem die Christuskirche 1963 geweiht wurde, wurde mit der Gestaltung des Friedhofes begonnen.

In seiner Anlage bietet die Möglichkeit folgender Bestattungsformen:

Auf diesem Friedhof gibt es folgende Gräber:

  • Reihen- und Wahlgrabstätten
  • Rasenreihengräber
  • Rasenreihengräber mit Pflanzstreifen
  • Rasenurnengräber
  • Urnenreihengräber

Gefallenengedenkstätte