Konfirmanden

 

Unser Modell für den Konfirmandenunterricht

 

Es wird für Jugendliche immer schwieriger in der Woche neben der Schule und den Hobbies Zeit zu finden, den Konfirmandenunterricht zu besuchen. Deshalb haben wir vor einigen Jahren nach Möglichkeiten gesucht und folgendes Modell entwickelt:

 

Statt wie bisher 1 ½ Jahre, werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden jetzt nur noch ein Jahr den Konfirmandenunterricht besuchen. Der Konfirmandenunterricht beginnt mit einem Wochenende, das die Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam im Pastorat in Treia verbringen werden. In den darauffolgenden Monaten werden sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden einmal monatlich an Freitagen von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Pastorat in Treia treffen. Im Januar findet wie bisher ein Konfirmandenwochenende statt, das die Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam in einem Freizeitheim verbringen.

 

Die Konfirmationen finden dann ein Jahr später im Frühjahr statt.

 

Es gilt wie bisher, dass die Jugendlichen zur Konfirmation 14 Jahre alt sein sollen.

 

 

Der Konfirmandenunterricht beginnt mit einem Wochenende von 23. Juni bis zum 25. Juni, das die Konfirmandinnen und Konfirmanden tagsüber gemeinsam im Pastorat in Treia verbringen werden. Es beginnt am Freitag, den 19. Juni um 18.30 Uhr mit einer Andacht an der Treene am Pastorat und endet am Sonntag um 12.00 Uhr. Ihre Kinder werden in diesen Tagen zu Hause übernachten.

 

In den darauffolgenden Monaten werden sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden an folgenden Freitagen von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Pastorat in Treia treffen:

 

14. Juli 2017

 

08. September 2017

 

22. September 2017

 

06. Oktober 2017

 

03. November 2017

 

24. November 2017

 

15. Dezember 2017

 

12. – 14. Januar 2018 Konfirmandenfreizeit

 

02. Februar 2018

 

23. Februar 2018

 

23. März 2018

 

20. April 2018

 

4. Mai 2018

 

 

19. und 20. Mai 2018 Konfirmationen